Jugendsozialarbeit

 

Schulsozialarbeit an der Herderschule ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

Der Beratungsansatz ist niedrigschwellig, das heißt die Beratung findet am bekannten Ort Schule statt. Der lösungsorientierte Beratungsansatz ist Handlungsgrundlage, d.h. gemeinsam mit den Betroffenen werden Lösungen erarbeitet. Beratung beinhaltet auch, Zugänge zu anderen Institutionen zu erschließen und Hilfestellungen in Krisensituationen zu geben.

Neben der Beratung und Einzelfallhilfe unterstützt Schulsozialarbeit Schülerinnen und Schüler bei der Persönlichkeitsentwicklung und sozialem Lernen durch:

  • Arbeit mit Schulklassen zur Stärkung der Klassengemeinschaft
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Gewaltprävention
  • Projektarbeit
  • Mitgestaltung des Schullebens und Beiträge zur Schulkultur, Begleitung bei Schulausflügen
  • Inner- und außerschulische Kooperation und Vernetzung und Gemeinwesenarbeit

Als Eltern können Sie sich an mich wenden:

  • wenn Sie sich um das Verhalten Ihres Kindes Sorgen machen und mit mir gemeinsam an einer Lösung arbeiten möchten,
  • wenn Ihr Kind Probleme in der Schule hat,
  • wenn Sie eine Ansprechpartnerin für familiäre Probleme suchen,
  • wenn Sie sich in einer Krise befinden und nach Unterstützungsmöglichkeiten suchen,
  • wenn Sie eine Vermittlung zu anderen Beratungseinrichtungen wünschen.

Die Inhalte der Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Kontaktieren Sie mich per Mail oder Telefon; wir können dann gerne einen Gesprächstermin vereinbaren. Das Büro finden Sie in Raum 104.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0711 – 3512 3403

   
© Herderschule, Esslingen am Neckar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.